diese Website befindet sich noch in der Aufbauphase. Wenn Sie eine gute Idee zu diesem Thema haben, lassen Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff Problem_Überfischung Ihre Idee zukommen. Vielen Dank!

Leere Meere in nächster Nähe?-

 

Fast überall werden heute mehr Fische gefangen als natürlich nachwachsen können. Im Meer spielen Fische eine zentrale Rolle im Nahrungsnetz, nicht nur für andere Fischarten, sondern auch für Meeressäugetiere wie Robben und einige Wale. Die Fischerei entnimmt häufig bestimmte Arten in großen Mengen und verändert dadurch die natürliche Zusammensetzung und die Dynamik des Nahrungsnetzes. In der Regel sind die großen Fischarten besonders begehrt. Wenn sich ihr Fang schließlich nicht mehr lohnt, werden andere Fische angepeilt – zum Beispiel jene Arten, die vorher noch die Beute für die großen Fische waren. Die übermäßige Fischerei kann die Nahrungsnetze und somit das bestehende Gleichgewicht im Ökosystem verändern.